Myspace

 Neuer Zähler ab 25. 11. 2013
Seitenaufrufe vor dem 25.11. = 28.297

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Foto: Bernd Kasper - pixelio.de

Silvester

Hallo ihr Lieben,

nun bin ich wieder Zuhause. Ein paar Tage war ich bei Enno und Fio zu Besuch in Ersen bei Warburg. Es waren schöne Tage, fast vier Tage bin ich verwöhnt worden. Viel habe ich gesehen, am meisten gefallen hat mir Warburg, eine Stadt in der ich auch gut leben könnte. Warburg wäre mal gut eine Adresse für einen Tagesausflug von Gay and Grey. Kommt Sonne, kommt ein Tagesausflug.

Bei Fio und Enno haben wir viel gespielt, und das war so toll!!! Die Beiden hatten tolle Spiele, wir hatten so viel Spaß! Da habe ich mir spontan gedacht so ein Spieleabend wäre doch einfach nur toll für Gay and Grey! Auch wenn ihr jetzt von der Idee nicht so begeistert seid, nach ganz kurzer Spielzeit werdet auch ihr begeistert sein, garantiert! Da könnt ihr den Termin schon mal vormerken:
Themenabend 20. Januar 2016 wird ein super Spieleabende - wenn ihr mit macht.

Jetzt habe ich noch die besten Wünsche für euch zum Jahreswechsel hier und schicke sie auf diesem Wege zu jedem der tollsten Gruppe Gay and Grey.
Euer Wolfgang,

Montag, 28. Dezember 2015

Weihnachten gut überstanden?

Hallo ihr Lieben,

es kann gut weiter gehen, für mich mit vier freien Tagen, da werde ich unterwegs sein, der Blog verwaist sein.
Nichts vor zu Silvester? Im KCM ist ab 23 Uhr eine Party.
Dann habe ich es geschafft, endlich mal wieder eine Kleinanzeige in unserer HP aufzugeben. Schau mal rein und noch besser gib auch eine Anzeige auf, das geht so einfach wie eMail schreiben. Wäre schön, wenn diese Rubrik wieder etwas belebt würde.



Habt alle eine gute Woche!

Samstag, 26. Dezember 2015

Foto: Dieter Schütz - pixelio.de

Freitag, 25. Dezember 2015

Foto: NicoLeHe - pixlelio.de

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Schöne Festtage



Wolfgang        zu Weihnachten 2015

         Eine besinnliche Weihnacht,
ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes,
ein wenig Glaube an das Morgen
und Hoffnung für die Zukunft.

Das wünsche ich euch von Herzen,

Euer Wolfgang.



Mittwoch, 23. Dezember 2015

Na ja, aber trotzdem Danke!


Besinnliches zum Advent

Bei der Feuerzangenbowle trug Uli dieses "Gedicht" vor, jetzt hat es mir der Jörg hier für den Blog geschickt;

Mal was besinnliches zu Weihnachten.

Die Weihnachtsbeleuchtung in Stenkelfeld

Sonntag, 1. Advent, 10.00 Uhr:
In der Reihenhaussiedlung Önkelstieg läßt sich die Rentnerin Erna B. durch ihren Enkel Norbert 3 Elektrokerzen auf der Fensterbank ihres Wohnzimmers installieren. Vorweihnachtliche Stimmung breitet sich aus, die Freude ist groß.

10 Uhr 14:
Beim Entleeren des Mülleimers beobachtet Nachbar Ottfried P. die provokante Weihnachtsoffensive im Nebenhaus und kontert umgehend mit der Aufstellung des 10 armigen dänischen Kerzenset zu je 15 Watt im Küchenfenster. Stunden später erstrahlt die gesamte Siedlung Önkelstieg im besinnlichen Glanz von 134 Fensterdekorationen.

19 Uhr 03:
Im 14 km entfernten Kohlekraftwerk Sottrup-Höcklage registriert der wachhabende Ingenieur irrtümlich einen Defekt der Strommeßgeräte für den Bereich Stenkelfeld-Nord, ist aber zunächst arglos.

20 Uhr 17:
Den Eheleuten Horst und Heidi E. gelingt der Anschluß einer Kettenschaltung von 96 Halogen-Filmleuchten, durch sämtliche Bäume ihres Obstgartens, ans Drehstromnetz. Teile der heimischen Vogelwelt beginnen verwirrt mit dem Nestbau.

20 Uhr 56:
Der Discothekenbesitzer Alfons K. sieht sich genötigt seinerseits einen Teil zur vorweihnachtlichen Stimmung beizutragen und montiert auf dem Flachdach seines Bungalows das Laserensemble Metropolis, das zu den leistungsstärksten Europas zählt. Die 40m Fassade eines angrenzenden Getreidesilos hält dem Dauerfeuer der Nikolausprojektion mehrere Minuten stand, bevor sie mit einem häßlichen Geräusch zerbröckelt.

21 Uhr 30:
Im Trubel einer Jul-Club-Feier im Kohlekraftwerk Sottrup-Höcklage verhallt das Alarmsignal aus Generatorhalle 5.

21 Uhr 50:
Der 85 jährige Kriegsveteran August R. zaubert mit 190 Flakscheinwerfern des Typs Varta Volkssturm den Stern von Bethlehem an die tiefhängende Wolkendecke.

22 Uhr 12:
Eine Gruppe asiatischer Geschäftsleute mit leichtem Gepäck und sommerlicher Bekleidung irrt verängstigt durch die Siedlung Önkelstieg. Zuvor war eine Boing 747 der Singapur Airlines mit dem Ziel Sydney versehentlich in der mit 3000 bunten Neonröhren gepflasterten Garagenzufahrt der Bäckerei Bröhrmeyer gelandet.

22 Uhr 37:
Die NASA Raumsonde Voyager 7 funkt vom Rande der Milchstraße Bilder einer angeblichen Supernova auf der nördlichen Erdhalbkugel, die Experten in Houston sind ratlos.

22 Uhr 50:
Ein leichtes Beben erschüttert die Umgebung des Kohlekraftwerks Sottrup-Höcklage, Der gesamte Komplex mit seinen 4 Turbinen läuft mit 2000 Megawatt brüllend jenseits der Belastungsgrenze.

23 Uhr 06:
In der taghell erleuchteten Siedlung Önkelstieg erwacht Studentin Bettina U. und freut sich irrtümlich über den sonnigen Dezembermorgen. Um genau 23 Uhr 12 betätigt sie den Schalter ihrer Kaffeemaschine.

23 Uhr 12 und 14 Sekunden:
In die plötzliche Dunkelheit des gesamten Landkreises Stenkelfeld bricht die Explosion des Kohlekraftwerks Sottrup-Höcklage wie Donnerhall. Durch die stockfinsteren Ortschaften irren verwirrte Menschen, Menschen wie du und ich, denen eine Kerze auf dem Adventskranz nicht genug war.


von Unbekannt in Weihnachtsgeschichten / 13.12.2012

Dienstag, 22. Dezember 2015

Samstag, 19. Dezember 2015

4. Advent

Da habe ich euch rechtzeitig die 4. Kerze angezündet und wünsche euch allen einen ganz schönen 4. Advent.
                                               
Foto: angieconscious - pixelio.de

Freitag, 18. Dezember 2015

Silvester

Hallo ihr Lieben,

da ist noch nicht mal Weihnachten, und ich denke schon an Silvester....
Liegt vielleicht daran, dass ich meine Weihnachtsvorbereitungen fast abgeschlossen habe, schon alles erledigt. Nur für die Küche muss ich noch einkaufen, das ist gar nicht so einfach, denn in der Weihnachtszeit habe sogar ich eine "Sterne-Küche".....

 

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Offener Treff mit Feuerzangenbowle

Schön war´s heute beim Offenen Treff mit Feuerzangenbowle, von Klaus bekam ein jeder einen Schneemann :-) Die Tischrunde war voll besetzt, sehr gefreut habe ich mich über zwei Paare, die für diesen Abend einen weiteren Weg in Kauf genommen haben. 



Montag, 14. Dezember 2015

Sonntag, 13. Dezember 2015

Schön war´s

Das Kaffeetrinken heute im KCM war richtig schön.
Hat mir gut gefallen, war auch nicht der Einzige von G & G dort.
Zum Abschluss bekam dann noch jeder einen "Heißen Klaus." Danke LiVas!
 
Da wünsche ich euch einen schönen 3. Advent!

Foto: angieconscious - pixelio.de
 Sehen wir uns heute im KCM beim Tanzcafe´?

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Jetzt Sonntag im KCM

Hallo ihr Lieben,

die Frauengruppe LiVas lädt uns zum AdventsCafé am Sonntag, 15:00 Uhr, ins KCM ein.
Es gibt Kaffee und Kuchen und Musik, alles kostenfrei. Gay and Grey stiftet zu dieser Einladung einen Kuchen. Es kann getanzt werden, da sind wir doch dabei.....

 

Montag, 7. Dezember 2015

AdventsCafé

Gestern war einer besonders lieb, er hat einen Nikolaus und einen Stutenkerl bekommen....


Jetzt habe ich endlich einen richtigen Kerl im Haus! 

Freut euch schon auf das nächste AdventsCafé nächsten Sonntag im KCM.

Sonntag, 6. Dezember 2015

Bilder vom AdventsCafé am Nikolaustag



S/M Party

Heute Vormittag, vor dem AdventsCafé, in meiner Küche:
S/M Party


Sahne geschlagen.

Samstag, 5. Dezember 2015

Wie, morgen Kuchen von gestern ;-)


Hilfe wo ist das Rezept geblieben, gestern lag es doch noch hier. Ahhh da ist es ja . Was brauch ich denn alles. Milch ,Mehl ,Zucker , Salz, Sahne. Sahne? Die habe ich vergessen also noch mal einkaufen und nicht vergessen die ………. ….. so jetzt habe ich alles schnell den Ofen an und den Teig machen. Jetzt steht im Rezept man nehme eine neue Schüssel. Neue Schüssel (habe doch nur meine Schüsseln die ich schon Jahre lang im Schrank habe) Grübel also fahre ich jetzt los und kaufe eine neue Schüssel ….. …..Auch die Schüssel habe ich jetzt, der Teig ist fertig. Noch mal ins Rezept geschaut . Man gebe den Teig in eine Springform. Na ob meine Form im Ofen springt kann ich nicht sagen aber ich habe nur die eine und noch mal einkaufen will ich nicht. Also in die Form mit dem Teig. In den Ofen damit. So jetzt setze ich mich doch mal davor uns schaue ob die Form im Ofen denn auch wohl springt, dann habe ich alles richtig gemacht. Der Küchenwecker reist mich aus meinem Schauen. Im Ofen ist nicht gesprungen und schon garnicht die Backform. Offenklappe auf und eingegriffen um den Kuchen raus zu holen. Autsch ist das heiß !! Abstelle und ins Rezept geschaut. Nirgends steht das man Topflappen nehmen muß um den Kuchen aus dem Ofen zu nehmen. Auskühlen lassen …………. Na mal gespannt wie der Kuchen letztendlich schmeckt!!! Das kannst du probieren wenn du am 06.12 zum Advents Café von Gay and Grey kommst.
vom lieben Uwe, Danke!

Freitag, 4. Dezember 2015

Ob du gestern etwas verpasst hast?

Hallo ihr Lieben,

gestern war wieder Azubi-Day im Dekan, toll war es! Hier könnt ihr es mit den Augen essen, am 2. Jan. ist wieder Azubi-Day!

die Karte

die Begrüßung

der Hauptgang

  gekostet hat es 7,90
ein super Dessert

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Jetzt Sonntag

Hallo ihr Lieben,

nach dem traurigen Rekord gestern, Klaus war alleine beim Stammtisch, rechne ich damit, dass es am Sonntag bei uns voll wird. Schon jetzt ist die Resonanz groß, verspreche euch sehr leckeren Kuchen.

 

Mittwoch, 2. Dezember 2015

G & G ist auch bei facebook

Ich selbst habe bei facebook auch ein Profil: